Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

01.06.2018, 13.35 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Polizei: Firmen-Transit aufgebrochen und Werkzeug geklaut

Artikelfoto

Bereits zwischen dem 18. und 22. Mai 2018 wurde ein Firmenfahrzeug, das in der Lindenallee abgestellt war, von Unbekannten aufgebrochen.

Der oder die Täter schlugen die Heckscheibe des Ford Transit ein und entwendeten aus dem Fahrzeug mehrere Werkzeuge. Den Gesamtwert schätzt die Polizei auf insgesamt rund 1.000 Euro. Hinweise zu dem Fahrzeug-Aufbruch sind an die Polizei unter Telefon (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder (02 02) 284-0 (Präsidium) erbeten.