08.10.2018, 19.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

„W-IMPULS!“ 2018: Platz 2 für Küllenhahner Burgholz-Pfad

Artikelfoto

Bürgervereins-Vorsitzender Michael Ludwig (re.) und Jens Thelen (hi. li.), hier im Bild mit den weiteren „W-Impuls“-Preisträgern 2018, stellten die Barfuß-Pfad-Idee vor. -Foto: privat

Der Stadtmarketing-Verein „wuppertalaktiv!“ vergab Ende September 2018 zum zweiten Mal den „W-IMPULS“. Im festlichen Ambiente der Tanzschule Asfahl in der ehemaligen Markuskirche am Lüntenbecker Weg bewarb sich auch der Bürgerverein Küllenhahn um den Award, welcher gute Ideen und zukunftsorientiertes Engagement mit Mehrwert für Wuppertal auszeichnet und fördert.

Den mit 5.000 Euro dotierten Hauptpreis erhielt das Projekt „Mina – Das Wuppertaler Wandelmobil“. Dahinter wählte die Jury das Küllenhahn-Projekt „Barfuß durchs Burgholz“ auf Platz 2: Michael Ludwig und Jens Thelen sowie TiC-Co-Chef Ralf Budde als „Coach“ präsentierten den Barfuß-Pfad, der als ein Natur-Erlebnis für die ganze Familie an der Kaisereiche eingerichtet werden soll. Platz 3 ging an David J. Becher für die „Utopiastadt Campus Raumstation“.

Insgesamt hatten sich 21 Projekte beworben. Die ersten Fünfplatzierten wurden unter anderem mit der Teilnahme an der exklusiven Sparkassen-Spenden-Aktion auf „Gut für Wuppertal“ belohnt, die Küllenhahner Spendenaktion läuft bereits seit dem 1. Oktober. Mehr Infos gibt es unter der Internet-Adresse www.wuppertal-aktiv.de.

Gut für Wuppertal: Jede Spende zählt doppelt!

Zur Realisierung des Barfuss-Pfades bittet der Bürgerverein um Spenden: Jeder Euro, der bis zum 12. Oktober 2018 unter der Online-Adresse www.gut-fuer-wuppertal.de /projects/65325 für die Realisierung des Burgholz-Pfades gespendet wird, wird von der Stadtsparkasse verdoppelt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.