" /> Cronenberger Woche » Fußball: CSC gewinnt bergisches Derby in Remscheid mit 0:4
27.10.2018, 15.54 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Fußball: CSC gewinnt bergisches Derby in Remscheid mit 0:4

Artikelfoto

Der Cronenberger SC behielt beim FC Remscheid die Oberhand. – Foto: Marcus Müller

Zumindest für zwei Tage kletterte der Cronenberger SC wieder auf den ersten Tabellenplatz in der Landesliga Gruppe 1. Die Grün-Weißen gewannen nämlich am Freitagabend, 26. Oktober 2018, das bergische Derby beim FC Remscheid mit 0:4 (0:2).

Zum Mann des Matches avancierte dabei Ercan Aydogmus, der drei Treffer erzielte. Ganze 28 Minuten dauerte es, bis der CSC-Torjäger das erste Mal traf: Nach einer schönen Flanke von Kapitän Sercan Er köpfte der 39-jährige an Remscheids Keeper Nico Tauschel vorbei ins Netz. Weitere Möglichkeiten des Oberliga-Absteigers blieben ungenutzt. Mit dem Pausenpfiff war Aydogmus allerdings wieder zur Stelle und traf zum 0:2 in einer nur stellenweise ruppig geführten Partie.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild, auch wenn der Regen auf dem Jahnplatz in Lüttringhausen stärker wurde: Der CSC dominierte das Spiel, die derzeit noch auf Platz 14 liegenden und wohl in dieser Saison wieder gegen den Abstieg kämpfenden Gastgeber erarbeiteten sich in der letzen halben Stunde des Spiels aber mehr und mehr Chancen. In der 71. Minute machte allerdings erneut Ercan Aydogmus alle Hoffnungen mit seinem dritten Treffer zunichte. Nach der Gelb-Roten Karte für FCR-Verteidiger Marvin Merchel traf der für Timo Leber eingewechselte Kabiru Hashim Mohammed kurz vor dem Schlusspfiff noch zum 0:4-Endstand.

CSC empfängt am 4. November den DSC 99 Düsseldorf

Durch den „Dreier“ im Flutlichtspiel kletterten das Team von CSC-Trainer Peter Radojewski wieder an die Tabellenspitze, von der sie allerdings am Sonntagnachmittag, 28. Oktober 2018, wieder verdrängt werden können. Der SC Kapellen-Erft empfängt den FSV Vohwinkel in Grevenbroich, der zweite Wuppertaler Oberliga-Absteiger ist aktuell noch einen Rang schlechter platziert als der FC Remscheid. Der CSC empfängt im nächsten Liga-Spiel am Sonntag, 4. November 2018, den DSC 99 Düsseldorf, der in der vergangenen Spielzeit ebenfalls in die Landesliga absteigen musste.

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.