" /> Cronenberger Woche » Handball: CTG unterliegt im Wuppertal-Derby dem LTV II
28.10.2018, 13.16 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Handball: CTG unterliegt im Wuppertal-Derby dem LTV II

Artikelfoto

Einen harten Kampf lieferten sich die CTG-Handballer mit dem LTV II. – Foto: Marcus Müller

Auf einen durchwachsenen Saisonstart blicken die Verbandsliga-Handballer der Cronenberger Turngemeinde (CTG) knapp zwei Monate nach Beginn der neuen Spielzeit zurück. „Es wird einfach zu nervös agiert, wenn das Spiel sehr intensiv wird. Das ist auch nicht an einzelnen Spielern festzumachen“ hatte Trainer Ronny Lasch zuletzt noch analysiert (die CW berichtete in ihrer aktuellen Print-Ausgabe). Zwei Siegen stehen inzwischen sogar fünf Niederlagen gegenüber, weil die Blau-Weißen am Samstagabend, 27. Oktober 2018, trotz guten Starts am Ende auch das Wuppertaler Derby gegen die zweite Mannschaft des LTV nicht gewinnen konnten.

Dabei hatte die erste Halbzeit große Hoffnungen unter den Fans im Sportzentrum Süd geweckt: Mit 16:14 konnten die Hausherren den ersten Durchgang für sich entscheiden. Zwei Zwei-Minuten-Strafen konnte das Team von CTG-Trainer Lasch gut wegstecken, sodass die Langerfelder die anfängliche Führung ab der 21. Spielminute nicht zurückerobern konnten. Zwischenzeitlich führte die CTG gar mit vier Toren Vorsprung.

Spiel dreht sich nach der Halbzeit: CTG neun Minuten ohne Tor

Nach dem Seitenwechsel kamen allerdings die Gäste deutlich besser ins Spiel: Ganze neun Minuten konnten die Cronenberger in heimischer Halle kein Tor erzielen, auch verwarf Jens Neumann einen Siebenmeter, sodass der LTV II auf 16:19 davonziehen konnte. Erst Matthias Ley durchbrach den Bann – ebenfalls mit einem Siebenmeter. Auch wenn die CTG noch einmal auf 20:21 herankommen konnte, gaben die Langerfelder die Führung dann doch nicht mehr ab und gewannen am Ende mit 27:30.

Mit vier Punkten auf der Habenseite rangiert die Cronenberger TG nach sieben Spielen auf Platz 11 der Verbandsliga Gruppe 2. Eine alles andere als leichte Aufgabe steht am kommenden Samstag, 3. November 2018, auf dem Programm: Dann müssen die Blau-Weißen zum Tabellennachbarn TuS Lintorf – ein Sieg ist hier für das Team von Ronny Lasch Pflicht, will man nicht weiterhin seinen Ansprüchen hinterherlaufen…

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.