02.12.2018, 15.14 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

L418: Pkw überschlug sich auf regennasser Schnellstraße

Artikelfoto

Zu einem schweren Unfall kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag, 2. Dezember 2018, auf der Landesstraße 418: Gegen 3 Uhr überschlug sich auf der Schnellstraße eine 21-jährige Düsseldorferin, die mit ihrem Opel in Richtung Lichtscheid unterwegs war.

Die Frau verlor auf regennasser Fahrbahn zwischen den Ausfahrten Universität/Elberfeld und Kapellen in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über ihren Pkw. Der Opel schleuderte zunächst gegen einen Leitpfosten, überschlug sich dann und landete schließlich auf dem Fahrzeugdach.

Die Unfallfahrerin konnte ihren Wagen zwar selbstständig verlassen. Sie kam dennoch leicht verletzt zur stationären Beobachtung in eine Klinik. Den Totalschaden an dem Opel schätzte die Polizei auf etwa 5.000 Euro. Die L 418 war für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.