04.12.2018, 16.34 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Jägerhofstraße: Startschuss für deutsch-französischen Kita-Neubau

Artikelfoto

Direkt neben der Station Natur und Umwelt ist nach jahrelangen Planungen nun der Startschuss für den Neubau des Deutsch-Französischen Kindergartens gefallen. -Foto: Meinhard koke

Wer in den vergangenen Tagen die obere Jägerhofstraße in der Südstadt entlanggefahren ist, wird direkt neben der Station Natur und Umwelt (StNU) rege Bautätigkeit bemerkt haben. Eigentlich hätte der Baustart hier schon Mitte 2017 erfolgen sollen. Dass der Neubau des Deutsch-Französischen Kindergartens erst jetzt entstehen wird, war einigen Umplanungen geschuldet (die CW berichtete).

Nun entsteht für knapp 2,5 Millionen Euro eine vierzügige Einrichtung mit rund 28 neuen Kita-Plätzen. Die zu nutzende Grünfläche war während der Planungen von ursprünglich 3.000 Quadratmetern auf 2.500 reduziert worden. Der Deutsch-Französische Kindergarten, ein zweisprachiger, interkultureller Kindergarten für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren, ist aktuell Im Johannistal 29 ansässig.

Der Neubau der Elterninitiative mit einem Familienzentrum war bei Planungsbeginn im Jahre 2012 noch auf eine Million Euro veranschlagt worden. Mehr Infos zu der Südstädter Elterninitiative im Internet unter deutsch-franzoesischer-kindergarten.de

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.