05.12.2018, 16.18 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

„Schlaue Häschen“: Dörper Sparkassen-Baum geschmückt

Artikelfoto

Filialleiter Jan Kessenbrock (2.v.l.hi.) und Mitarbeiterin Sophie Krönung (2.v.r.hi.) mit den Gruppenleiterinnen Leokadia Scholtischik und Melanie Fischbach (re. mi.) sowie den Praktikanten Chiara (2.v.l.hi.) und Lukas (re.hi.) sowie natürlich den „Schlauen Häschen“. -Foto: Meinhard Koke

Leuchtende Augen gab es schon vor dem Nikolaus-Tag in der Sparkasse Cronenberg: Am heutigen Mittwochvormittag, 5. Dezember 2018, schauten die „Schlauen Häschen“ des Familienzentrums Hl. Ewalde in der Filiale an der Rathausstraße 15 vorbei.

Eifrig schmückte die Maxi-Gruppe des Kindergartens der katholischehn Gemeinde den Sparkassen-Tannenbaum mit Selbstgebasteltem und im Anschluss sangen sie sogar noch ein paar weihnachtliche Lieder – da leuchteten die Augen von Filialleiter Jan Kessenbrock, Mitarbeiterin Sophie Krönung und ihrer Kollegen, aber auch der anwesenden Kunden.

Und auch die Ewalde-Kinder hatten Grund zum Strahlen, denn nach der „schönen Bescherung“ belohnten Jan Kessenbrock und sein Team die „Schlauen Häschen“ mit Kakao, Plätzchen und Lebkuchen – und bestimmt hält der Nikolaus morgen auch noch eine Überraschung für die emsigen Ewalde-Kinder bereit…

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.