Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.12.2018, 17.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Aus der Laterne und an der Laterne: Heute letztes Turmsingen

Artikelfoto

Vergangenes Jahr fiel Heiligabend ja auf den vierten Advent und das letzte Turmsingen fand daher bereits am Samstag statt. An diesem Wochenende ist alles wieder beim Alten: Am heutigen vierten Adventssonntag, 23. Dezember 2018, geben die musikalischen Türmer wieder um 21.30 Uhr ihr letztes vorweihnachtliches Konzert des Jahres aus dem Turm der Reformierten Kirche.

Nach dem Gesang aus der Laterne des Dörper Wahrzeichens gibt es auch diesmal ein „Extra“ an der Laterne: Ganz „bodenständig“ wird Karl-Heinz Dickinger im Anschluss zum Finale der Turmsingen-Reihe am Hans-Otto-Bilstein-Platz die Weihnachtsgeschichte im Cronenberger Dialekt lesen und „op Platt“ ein frohes Fest wünschen.

Ob beim Konzert „vom Himmel hoch“ oder der „irdischen Lesung“, Zuhörer sind zum Ausklang des Turmsingens herzlich am Fuße der Reformierten Kirche willkommen!