09.01.2019, 15.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Unfall in der Ortsmitte: Seniorin beim Einparken angefahren

Artikelfoto

Ein Seniorin wurde heute Vormittag, 9. Januar 2019, bei einem Unfall in der Ortsmitte schwer verletzt. Die 78-Jährige war gegen 9.30 Uhr in der Karl-Greis-Straße unterwegs, als sie von einer Autofahrerin angefahren wurde.

Die 61-jährige Nissan-Fahrerin hatte die Fußgängerin offenbar übersehen, als sie rückwärts setzte, um in eine Parklücke zu manövrieren. Durch den Zusammenstoß kam die 78-jährige Fußgängerin, die auf einen Rollator angewiesen ist, zu Fall und zog sich eine Verletzung am Kopf zu.

Sie musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.