Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.01.2019, 15.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unfall in der Ortsmitte: Seniorin beim Einparken angefahren

Artikelfoto

Ein Seniorin wurde heute Vormittag, 9. Januar 2019, bei einem Unfall in der Ortsmitte schwer verletzt. Die 78-Jährige war gegen 9.30 Uhr in der Karl-Greis-Straße unterwegs, als sie von einer Autofahrerin angefahren wurde.

Die 61-jährige Nissan-Fahrerin hatte die Fußgängerin offenbar übersehen, als sie rückwärts setzte, um in eine Parklücke zu manövrieren. Durch den Zusammenstoß kam die 78-jährige Fußgängerin, die auf einen Rollator angewiesen ist, zu Fall und zog sich eine Verletzung am Kopf zu.

Sie musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.