Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.01.2019, 17.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schnee: Ausfälle und Verspätungen bei Linienbussen

Artikelfoto

Aufgrund der anhaltenden Schneefälle sowie von Eisglätte auf den Straßen gibt es aktuell schwere Störungen im öffentlichen Nahverkehr: Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) melden Probleme bei den Buslinien CE61, CE65, 603, 604, 610, 611, 613, 614, 615, 617, 619, 623, 624, 625, 627, 635, 637, 638, 643, 645, 646 und 649. Die Ronsdorfer Straße sei zudem komplett gesperrt, heißt es auf der WSW-Seite.

Die Linie 613 kann ihre Haltestellen im Abschnitt zwischen „Schulzentrum Süd“ und „Ravensberger Straße“ nicht anfahren. Die 613 verkehrt daher ab Schulzentrum bis zum Klever Platz über die Cronenberger Straße. Die Linie 615 in Richtung Remscheid endet derzeit ebenso am Kaisergarten wie die Linie 635, welche den Bereich Cronenfeld/Mastweg in beiden Richtungen nicht anfahren kann.

Zudem haben alle Linien auf der Dörper Südhöhe aktuell satte Verspätungen beziehungsweise den Betrieb ganz eingestellt. Mehr Infos zur aktuellen Lage im Linienbus-Verkehr gibt es online hier: www.wsw-online.de/wsw-mobil/fahrt-planen/verkehrsinformationen/