06.02.2019, 16.22 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Sudberg: Kein Osterfeuer – aber „Blick nach vorne“

Artikelfoto

In den vergangenen Jahren war das Osterfeuer des Bürgervereins Sudbürger immer ein absoluter Höhepunkt. Zahlreiche Besucher strömten auf die Wiese hinter dem ehemaligen „Odenwaldhaus“ und stimmten sich so auf die bevorstehenden Festtage ein. „In diesem Jahr muss das Osterfeuer leider ausfallen“, überbrachte Sudbürger-Vorsitzender Peter Vorsteher nun schlechte Nachrichten: Für das Feuer gäbe es in diesem Jahr nicht genügend Brennmaterial, auch Lieferanten-Alternativen über die Ortsteilgrenzen hinaus seien erfolglos abgeklopft worden.

Aber: „Wir haben den Blick nach vorne und nicht zurück“, bekräftigt Peter Vorsteher gegenüber der CW. Beim nächsten Sudbürger-Stammtisch am 1. März um 20 Uhr im „Haus Schnee“ werde man sich mit dem Männergesangverein Sängerhain Sudberg zusammensetzen, um über einen „Plan B“ zu entscheiden – im Sommer soll es dann in Cronenbergs südlichstem Ortsteil wieder rundgehen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.