07.02.2019, 11.16 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Planungen für Cronenberger Feste in 2019 nehmen Fahrt auf

Artikelfoto

So fröhlich wie beim Hüttenzauber 2018 wird auch im diesjährigen Dezember wieder in der Dörper Altstadt werden können… – Foto: Meinhard Koke

„Unser Hüttenzauber war wieder ein toller Erfolg“, freut sich der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV). Mit konkreten Zahlen will CHBV-Chef Rolf Tesche zwar nicht herausrücken. Aber der Reinerlös des vorweihnachtlichen Festes in der Hütte habe im Vergleich zur Premiere im Dezember 2017 um etwa ein Drittel gesteigert werden können. „Das gibt uns die Möglichkeit, noch mehr Lichter im neuen Jahr im Dorf leuchten zu lassen“, verspricht der Bürgervereinsvorsitzende, dass die Weihnachtsbeleuchtung in der Ortsmitte zur Adventszeit 2019 erneut aufgewertet werden kann. „Es war eine großartige Zusammenarbeit mit den Hütten-Nachbarn“, dankt der Bürgerverein daher allen, die sich „wieder mal richtig ins Zeug gelegt“ haben.

Herzlicher Dank an Mithelfer und Sponsoren

Ob Würstchen gegrillt, Waffeln und Bullebäuschen gebacken, Reibekuchen und Lachs gebruzzelt oder auch Glühwein gekocht, Sekt, Cronenberg-Bier und Eierlikör ausgeschenkt sowie Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten – ein „herzliches Dankeschön“ des CHBV geht auch an alle, die dafür sorgten, dass zudem viel Musik im 2. Hüttenzauber drin war. Ebenso dankt der Bürgerverein allen weiteren Unterstützern und Sponsoren sowie nicht zuletzt den vielen Besuchern: Dass sie trotz Kälte und Wind in die „Hütte“ strömten, habe für die Umsatz-Steigerung gesorgt.

Obwohl der 2. Hüttenzauber für die Helferschar nicht nur schön und erfolgreich, sondern auch anstrengend war, ist eine kurz angedachte Pause schon wieder vom Tisch: Die dritte Auflage des Adventsfestes in der Dörper Altstadt soll in diesem Jahr am wieder am dritten Advents-Samstag, dem 14. Dezember 2019, steigen. Wahrscheinlich laden die Dörper Geschäftsleute dann auch wieder mit besonderen Aktionen zu einem Langen Einkaufs-Samstag ins Dorf ein.

Dörper Geschäftsleute planen Aktions-Samstage 2019

Apropos: Der erste Lange Samstag 2019 soll am 6. April 2019 stattfinden. Erneut planen die Einzelhändler hierzu die Durchführung eines Langen Kunst-Samstages, bei dem sich Künstler in der Ortsmitte präsentieren können. Eine verlängerte Öffnungszeit der Dörper Geschäfte ist ebenso zur 25. Jubiläumsauflage der Werkzeugkiste am 6. Juli 2019 angedacht – auch hierzu laufen noch die Gespräche.

Aktionen zu Gesundheit und Grill-Event?

Ebenso haben die Dörper Einzelhändler den 31. August 2019 im Blick: An diesem letzten August-Tag will Sven Steup die Zweitauflage des Grill-Events „Feuer & Flamme“, das im vergangenen Jahr ein Riesenerfolg war, veranstalten. Auch an diesem Samstag könnten die Geschäfte im Dorf länger geöffnet bleiben.

Überdies haben die Einzelhändler die Idee, im September einen langen Aktions-Samstag zum Thema „Sport & Gesundheit“ in der Ortsmitte zu veranstalten – erste Dörper Sportstudios haben hieran bereits Interesse gezeigt. Sicher ist indes schon, dass am ersten November-Samstag, dem 2. November 2019, erneut der Herbstmarkt in und um den „Cronenberger Festsaal“ steigt – mit Aktionen und Angeboten in der Ortsmitte.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.