Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

06.04.2019, 20.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Play-Offs: RSC-Niederlage im ersten Viertelfinale

Artikelfoto

Das Löwen-Team des RSC Cronenberg in der Saison 2018/19 der Rollhockey-Bundesliga. – Foto: Odette Karbach

Nachdem beide Mannschaften erst in der vergangenen Woche im Pokal-Halbfinale aufeinandertrafen, empfing der RSC Darmstadt am heutigen Samstag, 6. April, erneut den RSC Cronenberg. Im Play-Off-Viertelfinale um den Einzug ins Halbfinale um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft nahmen die Darmstädter Krokodile erfolgreich Revanche für die bittere 4:6-Niederlage im Pokal.

Mit einem 7:4-Sieg legten die Hessen in der nach dem Modus „Best of three“ ausgetragenen Play-Off-Runde vor. Bereits zur Halbzeit hatten die Darmstädter mit 3:2 in Führung gelegen. Nun fällt die Entscheidung in Cronenberg: Am nächsten Samstag, 13. April, empfangen die RSC-Löwen um 15.30 Uhr Darmstadt zum Rückspiel.

Sollten die Cronenberger hier die Nase vorn behalten, käme es bereits am folgenden Sonntag, 14. April (ebenfalls 15.30 Uhr) zum entscheidenden dritten Spiel um den Halbfinaleinzug.