12.06.2019, 16.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Schnell von der Arbeit zum Einsatz: Zubringer-Pkw für FFC & FFH

Artikelfoto

Das „Personal-Zubringerfahrzeug“ der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg, welches neuerdings bei der Firma Knipex stationiert ist. | Foto: FFC

Mehrere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal erhielten Ende Mai 2019 sogenannte „Personal-Zubringerfahrzeuge“, darunter waren auch die freiwilligen Feuerwehren Cronenberg und Hahnerberg. Die mit Sondersignalen ausgestatteten Fahrzeuge werden dort stationiert, wo werktags gleich mehrere Kameraden des jeweiligen Löschzuges anzutreffen sind, damit sie bei Alarmierungen von dort aus schnell gemeinsam zur Feuerwache fahren können.

Das Personal-Zubringerfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) wurde bei der Firma Knipex stationiert: Bei dem Dörper Zangen-Weltmeister sind werktags bis zu sieben FFC-Kameraden tätig. Der brandneue Ford Kuga des Löschzuges Hahnerberg (FFH) wird derweil an der Bergischen Universität stehen – damit die Studenten und Uni-Mitarbeiter in den FFH-Reihen schnell zur Feuerwache an der Theishahner Straße gelangen können.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.