Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.07.2019, 10.19 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Löschzug Hahnerberg: Willy Görtz führt jetzt den Förderverein

Artikelfoto

Der Vorstand des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg. Links im Bild ist der bisherige Vorsitzende Christof Heußel zu sehen, daneben sein Nachfolger Willy Görtz und als Zweiter von rechts FFH-Chef Daniel Rupp. | Foto: FFH

Anfang Juni trafen sich die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg (FFH) an der Theishahner Straße zur Mitgliederversammlung. Der bisherige Vorsitzende Christof Heußel berichtete zunächst über die letztjährige Arbeit des Fördervereins für den Löschzug.

Dazu gehörte ebenso die Durchführung des Pfingst-Zeltlagers und ein Besuch des Phantasialandes für die Jugendwehr wie die Anschaffung eines Computers für die Betreuung und Verwaltung. Die aktive Wehr wurde unter anderem bei der Ausstattung des Schulungsraumes mit Netzwerktechnik unterstützt. Bei den Neuwahlen trat Christof Heußel dann nicht mehr an.

Zu seinem Nachfolger wurde Willy Görtz (AWG) gewählt, FFH-Löschzugführer Daniel Rupp steht ihm als Stellvertreter zur Seite. Als Schatzmeister engagiert sich Christof Heußel weiter, Daniel Eggert wurde zum Schriftführer gewählt. Der Verein hat sich vorgenommen, seine Mitglieder durch Veranstaltungen besser zu vernetzen und in die Vereinsarbeit einzubeziehen.