Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.07.2019, 08.59 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Gasleck: Feuerwehr-Einsatz an Baustelle in der Graf-Adolf-Straße

Artikelfoto

Weil vermeintlich Gas an einer Baustelle in der Graf-Adolf-Straße im Kreuzungsbereich zur Fuhlrottstraße in der Südstadt austrat, alarmierte am Mittwochabend, 24. Juli 2019, eine Anruferin die Feuerwehr. Diese rückte gegen 18.15 Uhr mit zwei Einsatzleitwagen des Löschzuges Elberfeld, Sonderfahrzeugen und einem Rettungswagen sowie zwei Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg (FFH) zur Einsatzstelle aus. Vor Ort konnte der Verdacht schnell bestätigt werden.

Bis zum Eintreffen der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) wurde der Gasaustritt durch ein C-Rohr verwirbelt, sodass kein explosionsfähiges Gemisch entstehen konnte. Stadtwerke-Mitarbeiter konnten das Leck schnell lokalisieren und abdichten. Die Feuerwehr kontrollierte abschließend noch drei Kellerräume angrenzender Wohnhäuser auf Kohlenmonoxid.

Während des Einsatzes war die Graf-Adolf-Straße gesperrt, dadurch kam es auch zu einigen Verspätungen im Nahverkehr.