Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.07.2019, 12.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CSC: Erster Titel für den Oberligisten in der neuen Saison

Artikelfoto

Den ersten Titel der neuen Spielzeit 2019/20 konnte der Cronenberger SC am gestrigen Sonntag, 28. Juli 2019, feiern. Denn im Endspiel des GA-Pokals siegten die Grün-Weißen im Bayer-Sportpark in der Rutenbeck über den FSV Vohwinkel.

Mann des Spiels auf Seiten der Cronenberger war neben Torwart Damir Ivosevic auch Mehmet Zeki Tunc. Das Eigengewächs, das in den vergangenen Jahren unter anderem bei der SG Wattenscheid 09 in der Regionalliga West oder beim 1. FC Bocholt und zuletzt beim TuS Ennepetal in der Oberliga gespielt hatte, brachte die Dörper mit einem Doppelschlag in der 18. und 23. Minute auf die Siegerstraße. Erst zwei Minuten vor Ende der Partie konnten die Vohwinkeler durch Toni Zupo auf den 2:1-Endstand verkürzen, der „Pott“ war den Mannen um CSC-Trainer Peter Radojewski allerdings nicht mehr zu nehmen.

Im „kleinen Finale“ konnte sich übrigens Südhöhen-Nachbar TSV 05 Ronsdorf im Elfmeterschießen mit 5:3 gegen den SV Union Velbert durchsetzen.

Für den CSC geht es am kommenden Freitagabend, 2. August 2019, um 19 Uhr zu einem Testspiel bei Rot-Weiß Ahlen und am Sonntagnachmittag, 4. August 2019, um 15.15 Uhr bei der SpVg. Hagen 1911. Das erste Saisonspiel in der Oberliga Niederrhein steht für die Grün-Weißen am 11. August 2019 beim SV Straelen auf dem Programm.