Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.09.2019, 10.20 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Dank cleverer Zeugen: Diebes-Duo in der Ortsmitte erwischt

Artikelfoto

Zwei aufmerksamen Handwerkern war es zu verdanken, dass am Montag, 9. September 2019, zwei Ladendiebe in der Cronenberger Ortsmitte gefasst werden konnten. Den beiden Handwerkern, die gerade bei einem Umbau an der Hauptstraße tätig waren, fielen gegen 13.30 Uhr zwei ungepflegte Männer auf.

Diese zogen vor einem Haus auf der gegenüberliegenden Straßenseite unter ihrer Kleidung Flaschen hervor und verstauten sie in einem Rucksack. Die beiden Zeugen informierten die Polizei und behielten das Duo im Auge, sodass die alarmierte Polizei die Männer an der Bushaltestelle „Rathaus“ antreffen konnte. Bei der Überprüfung kamen insgesamt 37 Flaschen mit hochprozentigen Spirituosen, vor allem Wodka, zum Vorschein.

Die Flaschen hatte das Duo offenbar zuvor in Dörper Supermärkten entwendet. Die beiden 37 Jahre alten Männer wurden festgenommen. Das Duo ist bereits wegen diverser Diebstähle sowie auch Drogendelikten im Tal einschlägig polizeibekannt. Womöglich versuchen sie ihren „Tätigkeitsschwerpunkt“ aktuell auf die Südhöhen zu verlagern.

Deshalb sind Zeugen, welchen die beiden Diebe auffallen, gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder (02 02) 284-0 (Präsidium) zu melden.