Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.09.2019, 20.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

RSC-Löwen: Morgen freier Eintritt zum Bundesliga-Heim-Start

Artikelfoto

Werden die RSC-Fans ihre Löwen morgen wieder so zahlreich und vehement bejubeln: Bei freiem Eintritt lädt der RSC Cronenberg zum Heimstart in die Bundesliga-Saison 2019/20 ein. |Archiv-Foto: Odette Karbach

Bei freiem Eintritt lädt der RSC Cronenberg am morgigen Samstagnachmittag, 21. September 2019, zum Heim-Aufgalopp in die neue Bundesliga-Saison 2019/20 ein. Kostenlos, aber natürlich nicht umsonst können Sport-Fans ab 15.30 Uhr in der Alfred-Henckels-Halle den Bundesliga-Klassiker gegen den TuS Düsseldorf-Nord verfolgen.

Mit dem Geschenk möchte sich der RSC bei seinen Fans für die große Unterstützung in der letzten Saison bedanken. Im Anschluss an das Düsseldorf-Spiel werden die Grün-weißen im Rahmen ihrer Saison-Eröffnung zudem ihre zahlreichen Nachwuchsmannschaften an der Ringstraße 13 vorstellen. Der heimische Liga-Start gelingt den RSC-Löwen hoffentlich besser als der Saisonstart am vergangenen Wochenende: Bei Meister SK Germania Herringen kassierten die Löwen – wie im Supercup-Finale zuvor – erneut eine Niederlage.

Diese fiel am vergangenen Samstag aber ziemlich „deftig“ aus: Die Mannen von Jordi Molet unterlagen deutlich mit 2:12 (1:5). Gegen Düsseldorf können die Grün-Weißen ihre Start-Pleite hoffentlich wett machen. Hier wird wieder Fynn Hilbertz das RSC-Tor hüten, der in Herringen fehlte. Ob Trainer Jordi Molet auch Änderungen auf dem Feld vornimmt, wird erst nach dem Abschlusstraining entschieden.