10.10.2019, 10.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Radarkontrollen: Hier blitzt es zum Start in die Herbstferien

Artikelfoto

Am Wochenende beginnen die Herbstferien, damit die Urlaubskasse nicht durch ein Tempo-Knöllchen geschmälert wird, sollten Autofahrer die beiden schulfreien Wochen nicht zu schnell ansteuern – auch in dieser zweiten Wochenhälfte führen Polizei und Stadt täglich Blitzer-Aktionen durch.

Während die Verkehrshüter der Polizei ihre Kontrollstellen nicht mehr vorab bekannt geben, sind nachfolgend die geplanten TempoAktionen des städtischen Ordnungsamtes aufgeführt – die Blitzer in Cronenberg und der Südstadt sind hier wie immer schwarz markiert. Wir wünschen eine gute und sichere Fahrt in die Herbstferien!

Donnerstag, 10.10.2019

Stadt Wuppertal:
Nevigeser Straße, Vogelsangstraße, Röttgen, Mirker Straße, Hansastraße, Wiesenstraße, Funckstraße, Bayreuther Straße, Otto-Hausmann-Ring, Am Jagdhaus, Pahlkestraße, Weststraße, Oberer Grifflenberg, Max-Horkheimer-Straße, Worringer Straße, Jägerhofstraße, Kreuzstraße, Jesinghauser Straße, Grundstraße, Beckacker Schulstraße, Windhukstraße, Wittener Straße, Remscheider Straße, Echoer Straße.

Freitag, 11.10.2019

Stadt Wuppertal:
Dellbusch, Mollenkotten, Gennebrecker Straße, Große Flurstraße, Sedanstraße, Berliner Straße, Scharpenacker Weg, Otto-Hahn-Straße, Lohsiepenstraße, Goldlackstraße, Breitestraße, Remscheider Straße, Osterholzer Straße, Gruitener Straße, Nathrather Straße, Kruppstraße, In der Beek, Otto-Hausmann-Ring, Oberdörnen, Rödiger Straße, Carnaper Straße, Zur Waldkampfbahn, Höhe, Bahnstraße.

Samstag, 12.10.2019

Stadt Wuppertal:
keine Kontrollen

Sonntag, 13.10.2019

Stadt Wuppertal:
Düsseldorfer Str., Fr.-Engels-Allee, Höfen, Berliner Str.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.