Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.10.2019, 19.57 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Restaurant Day: Jetzt schnell für den 16. November anmelden!

Artikelfoto

Cronenbergs „Restaurant Day“-Pioniere Stephan Schaller, Jenny Cox (li.) und Sabine Leven organisieren auch diesmal wieder den Dörper „Koch-Karneval“. | Archiv-Foto: Meinhard Koke

Für den 16. November 2019 sollten „Unternehmungslustige“ auf jeden Fall auch Appetit einplanen, denn dann steigt der nächste Restaurant Day. Einmehr mehr in Cronenberg und am Arrenberg sowie diesmal auch in weiteren Stadtteilen Wuppertals.

Im Unterschied zu den bisherigen Auflagen des Kulinaria-Karnevals im Tal und auf der Cronenberger Höhe wird es diesmal keine Flyer geben – ob der Ausdehnung auf weitere Stadtteile wäre das Faltblatt möglicherweise zu dick und unübersichtlich geworden. Wer Lust hat, am 16. November für ein paar Stunden ein Pop-up-Restaurant zu eröffnen, kann sich diesmal vielmehr direkt über die Arrenberg-App unter www.arrenberg.app/restaurant-day anmelden.

Cronenberger Teilnehmer können sich allerdings auch wie gehabt bei den Dörper Organisatoren per E-Mail an restaurantday@cronenberg-nachhaltig.de melden. Ob so oder so – mit allen Gastgebern, die über das Online-Formular eingetragen worden sind, wird am Ende eine Online-Karte erstellt, die alle Orte, Zeiten und Menüs der Privat-Restaurants enthalten wird.

Der Vorteil zum bisherigen Flyer: Auf diese Weise sind Meldungen von Restaurants somit sogar noch kurz vor dem 16. November möglich…