05.11.2019, 16.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bushaltestelle Ortsmitte: Duo schlägt auf „Trinkgenossen“ ein

Artikelfoto

Die Polizei sucht zwei Unbekannte, die bereits am Montag vergangener Woche, 28. Oktober 2019, einen Mann in der Ortsmitte zusammengeschlagen und zu berauben versucht haben sollen. Nach Angaben des Geschädigten 32-Jährigen habe er sich gegen 19.30 Uhr mit den beiden jungen Männern zum Trinken von Alkohol an der Bushaltestelle „Rathaus“ an der Hauptstraße in der Ortsmitte getroffen.

Als die beiden Unbekannten von ihm 20 Euro gefordert hätten und er sich geweigert habe, sei es zu einem Streit gekommen. Er sei geschlagen und hinter das Bushaltestellenhäuschen gezerrt worden, wo das Duo weiter auf ihn eindroschen habe. Als die Männer dann versucht hätten, sein Portemonnaie aus der Jacke zu ziehen und er sich gewehrt habe, seien die Täter geflüchtet.

Nach Angaben des Opfers sollen die beiden Schläger 17 beziehungsweise 18 Jahre alt sein. Konkretere Angaben zu den Tätern konnte der Geschädigte nicht machen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder (02 02) 284-0 (Präsidium) entgegen.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.