11.12.2019, 16.02 Uhr   |   Juri Lietz   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CHBV: Historischer Ortsmitte-Rundgang „bewegt“ eingeweiht

Artikelfoto

CHBV-Vorsitzender Rolf Tesche (li.) freute sich mit Dr. Uwe Eckardt, der im Stadtarchiv nachforschte, und Axel Dreyer (re.), dem Leiter des Rundgang-Arbeitskreises, über die Enthüllung der Rundgang-Schautafel am Hans-Otto-Bilstein-Platz. | Foto: Juri Lietz

Cronenberg ist reich an historischen Kleinoden. Um das zu würdigen und Informationen zu wichtigen Stätten zu bieten, hat der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV) einen historischen Rundgang durch den Ortskern realisiert. Dieser wurde nun am ersten Advents-Sonntag, 1. Dezember 2019, gemeinschaftlich eingeweiht: Etwa 60 Interessierte waren zum Hans-Otto-Bilstein-Platz gekommen, um von dort aus erstmals den Rundweg zu „erlaufen“.

Zunächst aber wurde an der Friedenseiche eine Übersichtstafel enthüllt, die alle Stationen mit ihrer Lage zeigt und per QR-Code zu Wissenswertem ins Internet führt. Rolf Tesche, Vorsitzender des CHBV, leitete schließlich die Gruppe an den ersten Tafeln entlang der Reformierten Kirche und dem Ehrenmal bis hin zur Emmaus-Kirche. Erstellt wurden die Info-Platten in Cronenberger Eigenregie; den Druck übernahm die Firma Krämer, die Texte und Bilder trug der CHBV zusammen. An der „Riedelschen Apotheke“ vorbei ging es zur Hütte, wo viele der 15 denkmalgeschützten Objekte zu finden sind, die auf dem Rundgang präsentiert werden.

Ob nun Auswärtigen das „Dorf“ genauer präsentiert werden soll oder das eigene Wissen über den Dörper Ortskern aufgefrischt werden will, ein Spaziergang entlang der Tafeln lohnt sich. Schließlich lässt sich nur so unter anderem erfahren, was sich in der „Krings Ecke“ verbirgt oder wann der Kirchturm sich dem Wetter beugen musste…

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.