07.01.2020, 15.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Feuerwehr-Einsatz: Explosionen in Mittelsudberg

Artikelfoto

Aufregung im beschaulichen Ortsteil Sudberg: Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurden gegen 14.50 Uhr in den Bereich Mittelsudberg gerufen. Eine Nachbarin hatte hier eine größere Explosion und mehrere kleine Detonationen gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Im Souterrain eines Einfamilienhaus brach daraufhin ein Feuer aus, dichter und übelriechender Qual lag über der Einsatzstelle und die Feuerwehr, darunter auch Einsatzkräfte der freiwilligen Cronenberger Wehr (FFC), mussten zum Teil unter Atemschutz eingesetzt werden.

Nach Angaben der Polizei vor Ort wurde offenbar niemand verletzt, der Sachschaden dürfte jedoch höher sein. Der Einsatz dauert noch an. Einige CW-Bilder von der Einsatzstelle finden sich weiter unten auf dieser Seite.

Fotogalerie zu diesem Artikel

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.