17.01.2020, 13.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

24h-Schwimmen: Ab morgen wieder im Schwimm-Leistungszentrum

Artikelfoto

Beim 24-Stunden-Schwimmen kann alljährlich im Küllenhahner Schwimmsport-Leistungszentrum einmal rund um die Uhr Bahnen gezogen worden. | Foto: Meinhard Koke

Der Schwimmverband Wuppertal (SVW) veranstaltet am morgigen Samstag, 18. Januar 2020, wieder das alljährliche 24-Stunden-Schwimmen: Ab 13 Uhr kann man dabei bis zum folgenden Sonntagmittag, 13 Uhr, 24 Stunden lang im Schwimmsport-Leistungszentrum (SSLZ) Bahnen ziehen.

Bei der 34. Auflage des Schwimm-Events an der Küllenhahner Straße 130 kann jeder in Badehose oder -anzug schlüpfen und mitmachen. Für unterschiedliche Altersgruppen vom Junior bis zum Senior sowie für Schulen, Vereine oder auch Teams bietet das 24-Stunden-Schwimmen verschiedene Pokal-Wettbewerbe. Bereits wer mindestens 50 Meter schwimmt, erhält eine Urkunde, für 1.000 oder mehr Schwimm-Meter gibt es eine Goldmedaille.

Zudem locken zu dem Schwimm-Fest Schnuppertauchen, eine „Schatzsuche“ für Kinder oder auch musikalische Unterhaltung ins SSLZ. „Dauerschwimmer“ können überdies das „Totenkopf-Abzeichen“ ablegen. Ebenso wie für Übernachtungsmöglichkeiten im Hallenbad (Schlafsack, Isomatte & Co. aber bitte selbst mitbringen!) gesorgt ist, wird es auch Getränke und Speisen zu günstigen „Sportlerpreisen“ geben.

Start-Karten kosten für Kinder und Jugendliche 2,50 Euro, Erwachsene zahlen 4 Euro. Mehr Infos unter www.schwimmverband-wuppertal.de.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.