Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.01.2020, 13.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

24h-Schwimmen: Ab morgen wieder im Schwimm-Leistungszentrum

Artikelfoto

Beim 24-Stunden-Schwimmen kann alljährlich im Küllenhahner Schwimmsport-Leistungszentrum einmal rund um die Uhr Bahnen gezogen worden. | Foto: Meinhard Koke

Der Schwimmverband Wuppertal (SVW) veranstaltet am morgigen Samstag, 18. Januar 2020, wieder das alljährliche 24-Stunden-Schwimmen: Ab 13 Uhr kann man dabei bis zum folgenden Sonntagmittag, 13 Uhr, 24 Stunden lang im Schwimmsport-Leistungszentrum (SSLZ) Bahnen ziehen.

Bei der 34. Auflage des Schwimm-Events an der Küllenhahner Straße 130 kann jeder in Badehose oder -anzug schlüpfen und mitmachen. Für unterschiedliche Altersgruppen vom Junior bis zum Senior sowie für Schulen, Vereine oder auch Teams bietet das 24-Stunden-Schwimmen verschiedene Pokal-Wettbewerbe. Bereits wer mindestens 50 Meter schwimmt, erhält eine Urkunde, für 1.000 oder mehr Schwimm-Meter gibt es eine Goldmedaille.

Zudem locken zu dem Schwimm-Fest Schnuppertauchen, eine „Schatzsuche“ für Kinder oder auch musikalische Unterhaltung ins SSLZ. „Dauerschwimmer“ können überdies das „Totenkopf-Abzeichen“ ablegen. Ebenso wie für Übernachtungsmöglichkeiten im Hallenbad (Schlafsack, Isomatte & Co. aber bitte selbst mitbringen!) gesorgt ist, wird es auch Getränke und Speisen zu günstigen „Sportlerpreisen“ geben.

Start-Karten kosten für Kinder und Jugendliche 2,50 Euro, Erwachsene zahlen 4 Euro. Mehr Infos unter www.schwimmverband-wuppertal.de.