Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

22.01.2020, 10.02 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Gebrüder Jaeger: Neue iPads & Co. für Erich-Fried-Gesamtschule

Artikelfoto

Markus Köcke (EFG-Koordinator Berufs- und Studienorientierung), Stefanie Hermes (EFG-Abteilungsleiterin 9 + 10), Schülersprecher Leo Henke, Viviane Wendt (Gebrüder Jaeger), Schülersprecherin Sara Nugnes, Tilman Jaeger (Gebrüder Jaeger) sowie Schulleiterin Heike Flowerday und ihr Stellvertreter Klaus Koßmann (v.l.n.r.) bei der Übergabe der Spende der Firma Gebrüder Jaeger an den Förderverein der Erich-Fried-Gesamtschule. | Foto: EFG

Ein Weihnachtsgeschenk gab es auch für die Erich-Fried-Gesamtschule (EFG) in Ronsdorf: Tilman Jaeger und Viviane Wendt von dem Ronsdorfer Unternehmen Gebrüder Jaeger überreichten insgesamt 32 neue iPads mit Schutzhüllen, einen abschließbaren Tab­letwagen sowie fünf Apple TVs an Schulleiterin Heike Flowerday sowie den Fördervereinsvorsitzenden Markus Hagedorn.

Wie die Jaeger-Vertreter Tilman Jaeger und Viviane Wendt unterstrichen, ist es dem EFG-Kooperationspartner ein besonderes Anliegen, dass die Digitalisierung an der Ronsdorfer Schule voranschreitet. Die iPads werden den bereits vorhandenen Bestand an Tablets um ein gutes Stück erweitern. Sowohl im Unterricht als auch im Rahmen der Berufsorientierung bieten die Geräte viele Möglichkeiten zur Recherche, zur Übung oder auch, um gestalterisch tätig zu werden.

Durch die Apple-TVs ist es darüber hinaus möglich, den iPad-Bildschirm drahtlos an die Wand zu projizieren. Durch den Tabletwagen ist wiederum an der Ronsdorfer Gesamtschule sichergestellt, dass die Geräte stets aufgeladen sind und diebstahlsicher gelagert werden können.

Mehr Infos zur Fried-Gesamtschule gibt es hier: efg-ronsdorf.nrw.