Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.02.2020, 06.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Radarkontrollen: Hier „blitzt“ es bis zum Aschermittwoch

Artikelfoto

Während auch die CW-Geschäftsstelle an Rosenmontag, 24. Februar 2020, traditionell geschlossen bleibt, macht auch das Ordnungsamt der Stadt Wuppertal eine närrische „Blitzer“-Pause. Erst am Dienstag und Aschermittwoch werden die Radarkontrollen wieder aufgenommen – und dann muss auch mit Knöllchen in Cronenberg und der Südstadt gerechnet werden, wenn man allzu „jeck“ auf den Straßen unterwegs ist.

Wo bis zum Aschermittwoch mit Tempo-Kontrollen des städtischen Ordnungsamtes gerechnet werden muss, steht in der folgenden Übersicht – die Kontrollstellen in Cronenberg und der Südstadt sind hier fett hervorgehoben. Die Polizei Wuppertal teilt ihre Kontrollstellen übrigens nicht mehr vorab mit, führt allerdings weiterhin täglich Blitzer-Aktionen durch. Wir wünschen eine gute und sichere Fahrt!

» Rosenmontag, 24.02.2020

keine Kontrollen angekündigt

» Veilchendienstag, 25.02.2010

Nathrather Straße, Bahnstraße, Höhe, Düsseldorfer Straße, Hahnenfurth, Mirker Straße, Hansastraße, Wiesenstraße, Bornberg, Opphofer Straße, Briller Straße, Grundstraße, Dahler Straße, Hebbelstraße, Steinhauser Straße, Siegelberg, Windfoche, Cronenberger Straße, Oberer Grifflenberg, Fuhlrottstraße, Elias-Eller-Straße, Am Kraftwerk, Lüttringhauser Straße.

» Aschermittwoch, 26.02.2020

Ravensberger Straße, Küllenhahner Straße, Kronprinzenallee, Scharpenacker Weg, Wettinerstraße, Obere Lichtenplatzer Straße, Kreuzstraße, Klingelholl, Wilkhausstraße, Große Flurstraße, Sedanstraße, Berliner Straße, Neumarktstraße, Bundesallee, Neuenteich, Am Dönberg, Horather Straße, Hatzfelder Straße, Heinrich-Heine-Straße, Reuterstraße, Westring, Paul-Löbe-Straße, Röttgen, Nevigeser Straße.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.