Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.03.2020, 08.09 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wuppertal: Jetzt 61 bestätigte Corona-Fälle in der Stadt

Artikelfoto

Update (11.24 Uhr):
In Wuppertal gibt es neuerdings (Stand: 9 Uhr) 61 bestätigte Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Zahl der Personen in Quarantäne ist in der Stadt auf nunmehr 586 Menschen angestiegen.

Um sich überschlagende Corona-Meldungen zu vermeiden, gibt die Stadt nach Angaben von Sprecher Thomas Eiting nun nur noch einmal täglich aktualisierte Zahlen zu bestätigten Fällen und Quarantäne-Personen bekannt.

Erstnachricht:
Die Zahl der Corona-Infizierten in Wuppertal, so teilt die Stadt am heutigen Donnerstagmorgen, 19. März 2020, mit, liegt bei jetzt 59 Infizierten. 427 Personen befinden sich nunmehr in der Stadt in Quarantäne.

Wie mehrfach erwähnt, war Mittwoch letzter Woche, 11. März, der erste bestätigte Corona-Fall in Wuppertal aufgetreten. Das Wuppertaler Bürger-Telefon zum Thema „Corona-Virus“ ist unter Telefon (02 02) 563-20 00 erreichbar. Nochmals an dieser Stelle zur Erinnerung: NRW-Vize-Regierungschef Joachim Stamp hat (besonders) Ältere eindringlich dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben.