Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.03.2020, 13.11 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Gegen die Langeweile: Ab sofort kostenfreie „Stadtbibi“-Abos

Artikelfoto

Im Zuge der öffentlichen Einschränkungen und der Schließung der Stadt(teil-)bibliotheken hat sich die Nachfrage nach der Nutzung der digitalen Angebote der Stadtbibliothek Wuppertal laut Stadt in den letzten Tagen deutlich erhöht.

Da die Stadtbibliothek während der Schließungszeit keine Bibliotheks-Ausweise ausgeben kann, bietet sie für Daheimgebliebene ab sofort ein kostenfreies digitales Abo an. Dieses gilt für E-Books, Filmstreaming, E-Audio, E-Zeitschriften und vieles mehr und ist zunächst auf drei Monate befristetet. Interessierte dazu können sich bei der „Stadtbibi“ per E-Mail an stadtbibliothek@stadt.wuppertal.de melden.

Dabei sollte man seinen Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum nennen. Aber, Achtung: Das Angebot gilt nur für Wuppertaler Bürger. Die Interessierten erhalten nach Freischaltung ihres Zugangs eine Benachrichtigung per E-Mail. Eine Übersicht zu den digitalen Angeboten ist unter www.stadtbibliothek-wuppertal.de abrufbar.