Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

06.06.2020, 18.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Zum Corona-Schutz: Anmelden für Präsenz-Gottesdienste ist Pflicht

Artikelfoto

Nach der langen Corona-„Zwangspause“ freuten sich am vergangenen Pfingstwochenende einige Dörper, zum ersten Präsenz-Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Cronenberg gehen zu können. Am Eingang des Zentrums Emmaus wurden sie von Pfarrer Quinton Ceasar begrüßt – auf Abstand, natürlich, und mit Maske… | Foto: Matthias Müller

Zu allen Präsenz-Gottesdiensten, die an diesem Wochenende in den Cronenberger Kirchengemeinden stattfinden, müssen die Teilnehmer nicht nur Corona-Hygienevorschriften wie etwa das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und Handdesinfektion zu beachten. Wer am heutigen Samstag oder am morgigen Sonntag zur Kirche gehen möchte, muss sich auch vorab unbedingt in den jeweiligen Gemeinden anmelden.

In der Evangelischen Gemeinde Cronenberg werden Anmeldungen unter der Rufnummer (02 02) 2 47 14 10 angenommen. Hierbei müssen der Name, die Adresse und eine Telefonnummer angegeben werden. Die Gottesdienste hier sind bis auf Weiteres jeweils  sonntags um 10 Uhr im Zentrum Emmaus an der Hauptstraße 39. Ihre Online-Angebote will die Dörper Gemeinde indes fortsetzen: Auf der Online-Seite der Gemeinde unter www. evangelisch-cronenberg.de sowie über ihren YouTube-Kanal werden also auch weiterhin Andachten für Klein und Groß abrufbar sein.

Wer keinen Zugriff auf das Internet hat, kann die Predigt auch telefonisch anhören: Unter der Nummer (02 02) 47 96 75 56 ist zum Ortstarif zudem jeweils die rund 13-minütige Predigt des vergangenen Sonntags hörbar.

In den katholischen Gemeinden Hl. Ewalde und St. Hedwig sind Anmeldungen zu den Wort-Gottes-Feiern unter der Telefonnummer (02 02) 47 47 11 oder per E-Mail an pfarrbuero@hl-ewalde.de möglich. Zusätzlich ist eine Online-Anmeldung unter der Adresse www.hl-ewalde.de möglich. Auch hier müssen Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlegt werden. Wer ohne Reservierung kommt, kann in die Kirchen nicht eingelassen werden.

Am Sonntag findet in der Evangelischen Gemeinde Küllenhahn der erste Gottesdienst im Gemeindehaus statt. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 25 begrenzt, eine Anmeldung unter pfarrbuero@ kirche-kuellenhahn.de oder telefonisch unter (02 02) 40 00 26 im Gemeindebüro (bis freitags, 19 Uhr) notwendig. An der Nesselbergstraße 12 werden ebenfalls Adresslisten geführt. Die Gottesdienste sind auch weiterhin per YouTube abrufbar.

In der evangelischen Südstadt-Gemeinde können sich Besucher eines Gottesdienstes jeweils bis Samstag, 12 Uhr, im Gemeindebüro unter Telefon (02 02) 42 39 52 oder aber auch per E-Mail an gemeindebuero@ evangelisch-suedstadt.de anmelden. Aufgrund der begrenzten Plätze kann eine Teilnahme auch hier nur auf diese Weise garantiert werden.