25.06.2020, 11.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kommentare deaktiviert

Südstadt: Dreirad-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Artikelfoto

Am gestrigen Mittwochmittag, 24. Juni 2020, kam es in der Südstadt zu einem Unfall, bei dem sich eine Frau schwer verletzte. Die 57-Jährige war gegen 14.05 Uhr mit einem Bombardier Dreirad auf der Augustastraße unterwegs.

Als sie in die Dürerstraße abbog, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr über den Gehweg und kam an einem Abhang zu Fall. Das Dreirad indes sauste den Abhang hinunter, durchbrach eine Sitzbank und blieb schließlich vor einem Spielplatzhaus stehen. Spielende Kinder auf dem Spielplatz wurden zum Glück nicht verletzt.

Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau nach der Erstversorgung zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus. Nach Polizei-Angaben entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.