06.08.2020, 12.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Südstadt: Vorfahrt missachtet – Kradfahrer schwer verletzt

Artikelfoto

Einen schwerverletzten Kradfahrer gab es am gestrigen Mittwochnachmittag, 5. August 2020, bei einem Unfall in der Südstadt. Gegen 15.35 Uhr beabsichtigte eine 41-jährige Autofahrerin, mit ihrem Suzuki von der Arrenberger Straße nach links auf die Tannenbergstraße abzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 45-Jährigen, der mit seiner Yamaha die Tannenergstraße talwärts befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Kradfahrer stürzte und schwer verletzt wurde. Die Suzuki-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Beide Unfallbeteiligten wurden zur medizinischen Versorgung einem Krankenhaus zugeführt.

Die Tannenbergstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Das Krad des 45-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.