Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.08.2020, 09.47 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sturmtief „Kirsten“ pustet reihenweise Bäume um

Artikelfoto

Am Jung-Stiling-Weg fällte Sturmtief „Kirsten“ einen mächtigen Baum.

Sturmtief „Kirsten“ fegt ordentlich auch durchs CW-Land: Die Feuerwehr musste ob der stürmischen Böen, die laut Amtlicher Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) Stärken bis zu 90 Stundenkilometer erreichen können (die CW berichtete), bereits zu einigen Einsätzen ausrücken.

So bescherte die stürmische „Kirsten“ der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) am heutigen Morgen, 26. August 2020, schon drei Einsätze: An der Hintersudberger Straße, im Schulweg und in der Schwaffert waren jeweils Bäume auf die dortigen Fahrbahnen gefallen.

Die Kollegen von der Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg (FFH) wurden indes zum Jung-Stilling-Weg gerufen: Hier war im Abschnitt zwischen den „Gummiplätzen“ und Dürrweg eine mächtige Buche umgestürzt. Die Einsatzkräfte sind aktuell noch dabei, den umgestürzten Baum zu zerlegen und von der Fahrbahn zu räumen – so lange bleibt der Jung-Stilling-Weg in dem betroffenen Abschnitt weiter gesperrt.

Wegen des Sturmtiefs bleibt der Grüne Zoo bleibt am heutigen Mittwoch geschlossen. Auch hier befürchtet man die Gefahr von herabbrechenden Ästen oder sogar umstürzenden Bäumen. Die Sturm-Warnung des Wetterdienstes gilt aktuell bis zum heutigen Mittwochabend, 19 Uhr.