14.09.2020, 14.21 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Pkw-Brand: L418-Ausfahrt „Cronenberg“ gesperrt

Artikelfoto

Auf der L418-Ausfahrt „Cronenberg“ (Fahrrichtung Sonnborn) ist es am heutigen Montagmittag, 14. September 2020, gegen 13.50 Uhr zu einem Pkw-Brand gekommen. Die Feuerwehr hat ihre Löscharbeiten inzwischen beendet, die Aufräumarbeiten dauern aber noch an.

Gerade eben war die Abfahrt daher noch gesperrt, hinter der Einsatzstelle stauten sich die Fahrzeuge in Richtung Cronenberg. Die Feuerwehr geht auf CW-Nachfrage davon aus, dass die Ausfahrt gegen 14 Uhr wieder freigegeben werden kann. Der ausgebrannte Pkw muss abtransportiert werden.

Pkw-Fahrer in Richtung Cronenberg sollten die L418 daher aktuell schon an der Abfahrt „Friedenshain“ verlassen und die Einsatzstelle über die Freudenberger/ Jägerhofstraße umfahren. Verletzt wurde offenbar niemand, Ursache für den Pkw-Brand war vermutlich ein technischer Defekt.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.