Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.10.2020, 11.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Corona: Keine Dörper Sporthalle zu, Teamsport bleibt erlaubt

Artikelfoto

Das Sportzentrum Süd am Küllenhahn muss coronabedingt nicht geschlossen werden. | Archiv-Foto: Meinhard Koke

Nach den Herbstferien werden insgesamt zwölf Turnhallen in Wuppertal geschlossen bleiben, da die Belüftung dort coronabedingt unzureichend ist. Wie das städtische Sportamt auf CW-Nachfrage mitteilt, wird darunter aber keine Sporthalle in Cronenberg beziehungsweise der Südstadt sein.

Schlechte Nachricht indes für die Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule (EFG): Die Halle an der Blutfinke in Ronsdorf wird am Montag nicht öffnen können. Die Stadt ist allerdings hier dabei, die Lüftungsanlage umzustellen. Die Liste mit den zwölf städtischen Sporthallen, die geschlossen bleiben, ist hier abrufbar. Wie Alexandra Szlagowski gegenüber der CW berichtet, bleibt Mannschafts- und Kontaktsport in Wuppertal (zunächst) weiterhin erlaubt.

Die Stadt schreibt jedoch vor, dass auf den städtischen Sportplätzen nur solche Personen Sport betreiben dürfen, die in den vergangenen 14 Tagen keine Erkältungssymptome hatten und die sich auch nicht in freiwilliger Quarantäne befinden. Zur Einhaltung der Abstandsregeln kann es überdies zu Einschränkung von Trainingsgruppen kommen. Überdies sind in Sporthallen derzeit nur ein Fünftel der normalen Zuschauer-Kapazitäten bei Veranstaltungen erlaubt.

Liegt eine Inzidenz vier Tage lang über „50“, dürfen dabei höchstens nur 100 Besucher eingelassen werden, es sei denn, ein Hygienekonzept wurde vorgelegt. Schon ab einer Inzidenz von „35“ gilt in Hallen zudem auch am Sitzplatz Maskenpflicht. Beides ist in Wuppertal der Fall: Zum heutigen Dienstag, 20. Oktober 2020, lag die Stadt-Inzidenz hier bei 106,20 (die CW berichtete).

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.