Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.10.2020, 10.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schloss Burg: Noch zwei weitere Wochenenden „Burgleuchten“

Artikelfoto

Stimmungsvoll-bunt erstrahlt Schloss Burg im Herbst 2020 im Rahmen des sogenannten „Burgleuchten“. | Foto: Björn Ruthe

Nachdem rund 2.000 Besucher allein am vergangenen Wochenenden beim zweiten „Burgleuchten“ auf Schloss Burg vorbeischauten, haben sich der Schlossbau-Verein und Initiator Peter Wendland dazu entschieden, dieses einmalige Licht-Spektakel zu verlängern.

So wird es nun also noch ein viertes Wochenende geben, an dem Schloss Burg in buntes Licht getaucht ist. Nicht nur an diesem Wochenende, sondern auch am 30. und 31. Oktober sowie am 1. November wird das „Burgleuchten“ stattfinden. Das Spiel mit Licht und Schatten gibt es jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag von 18 bis 22.30 Uhr. Tickets zum Preis von 15 Euro (Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt) gibt es (auch für verschiedene Zeitfenster) im Internet unter www.solingen-live.de sowie auch direkt in der CW-Geschäftsstelle.

Schloss Burg verlängert die Burgleuchten-Aktion auch vor dem Hintergrund, dass der beliebte Basar der Kunsthandwerker in diesem Jahr coronabedingt kurzfristig abgesagt werden musste. Der traditionelle Markt sollte eigentlich vom 30. Oktober bis zum 8. November 2020 auf Schloss Burg stattfinden.