Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.10.2020, 15.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Brunch im Neuenhof1: Großes Büfett, kleiner Preis & viel Abstand

Artikelfoto

Varvara Orfanopoulou (re.) und Ahmad Daoud bieten im großzügigen Saal ihres Restaurants „Neuenhof1“ neuerdings immer sonntags einen „großzügigen“ Brunch an | Foto: Meinhard Koke

Manch einer bleibt aktuell lieber auf der Höhe im CW-Land, weil er/sie es hierzulande in Sachen Corona für sicherer hält. Mancher möchte sich das Ausgehen ersparen, wobei die Restaurant-Besitzer alles dafür tun, dass die Gäste sich bei ihnen nicht nur kulinarisch, sondern auch in Sachen „Corona“ bestens aufgehoben fühlen können. Wie beispielsweise im Restaurant „Neuenhof1“.

Der große Saal am Neuenhof bietet nicht nur ein geschmackvolles Ambiente sowie einen wuppertalweit einmaligen Ausblick auf selbst im Winter Bahnen ziehende Schwimmer. Im Neuenhof1-Saal ist auch viel Platz, um auf sicherem Abstand die Schmankerl aus der Küche von Ahmad Daoud und Varvara Orfanopoulou genießen zu können. Und das Pächter-Paar vom Neuenhof hat seit neuestem ein weiteres leckeres Angebot auf der Karte: einen Sonntagsbrunch. Immer wieder sonntags kann man im Neuenhof1 Platz nehmen und sich von 10 bis 14 Uhr verwöhnen lassen.

Ob warm oder kalt, ob süß oder herzhaft, ob Vegetarier, Verganer oder Fleischesser, ob Käse, Hauptgericht oder Nachspeise – auch für die üppige Brunch-Auswahl garantiert der Restaurant-Saal beste Voraussetzungen: Die gute Stube des Neuenhof1 ist auch groß genug für das leckere Groß-Büfett, an dem sich die Gäste nach Herzenslust und Hunger bedienen können. Dirk König und Partnerin sowie Brigitte und Roger Trint (Foto) jedenfalls genossen Ambiente, Abstand und Auswahl am Büfett – „hervorragend und sehr empfehlenswert“, so lautete das Fazit des Brunch-Quartetts.

Zumal sich auch der Preis für den Neuenhof1-Brunch sehen lassen kann: Für nur 22,50 Euro können Erwachsene nach Herzenslust „reinhauen“, Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren sind für die Hälfte mit von der Partie, dürfen aber dennoch großen Hunger mitbringen! Nicht zuletzt auch aufgrund der Corona-Lage sind Tisch-Reservierungen unter Telefon (02 02) 69 55 83 01 oder auch per E-Mail an neuenhof1 @ web.de erbeten.

Mehr Infos auch online unter www.neuenhof1.de.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.