Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.12.2020, 11.56 Uhr   |   Oliver Grundhoff   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Cronenberger Schlüsseldienst: Neuerdings an der Solinger Straße

Artikelfoto

Hat „den Schlüssel“, um den Dörpern in Sicherheitsfragen und natürlich rund um Schließanlagen zur hilfreich zur Seite zu stehen: Dirk Voorendt, der Inhaber des „Cronenberger Schlüsseldienst“. | Foto: Oliver Grundhoff

In Cronenberg kennen ihn alle als den „singenden Schlüsseldienstmann“: Kein Fest der Dörper Einzelhändler vergeht, wo der begabte Musiker und Chorleiter nicht mit seiner Gitarre oder seinem Chor vor Ort ist und für gute Stimmung sorgt. Die Rede ist von Dirk Voorendt, Inhaber des „Cronenberger Schlüsseldienst“. Vor einigen Wochen hat er mit seinem Geschäft nun „die Seite gewechselt“. Vom Hans-Otto-Bilstein-Platz ging es rüber in die Solinger Straße 4 in die ehemaligen Räumlichkeiten des „Reisedorps Cronenberg“.

Gemütlich und hell, so präsentiert sich das Fachgeschäft seitdem in der zentralen Lage an der Verkehrsachse durch das Dorf. Am 2. Januar 2016 hatte Voorendt das Geschäft von Petra und Eckhard Isokeit übernommen. Neben Schlüsseln und Schlössern aller Art und sämtlicher Hersteller bietet er auch Videoüberwachung und elektronische Schließanlagen an. Letztere können wahlweise über einen herkömmlichen Transponder oder auch neuzeitlich per App gesteuert werden – alles auf Wunsch auch in Verbindung mit einer Alarmanlage. Wer auf Nummer sicher gehen will, der findet hier zudem eine große Auswahl an Tresoren, Wertschränken und Geldkassetten.

Der Experte für Absicherungen bietet zudem kostenlose und unverbindliche Einbruchsberatung an: Dabei werden vor Ort Fenster und Türen unter die Lupe genommen und Voorendt weist auf etwaige Schwachstellen hin: „Was viele gar nicht wissen“, erklärt der Sicherheitsexperte gegenüber der CW, „seitens der KfW-Bank gibt es eine Bezuschussung für die Sicherung des eigenen Zuhause.“ Zum weiteren Angebotssortiment des Cronenberger Schlüsseldienstes zählen Gravuren aller Art. Egal ob Schilder für Briefkästen, Klingel oder individuelle Beschriftungen – fast alles ist möglich.

Selbstverständlich darf man sich auch gerne an ihn wenden, wenn man sich einmal selbst ausgesperrt hat: Voorendt ist prompt zur Stelle und sorgt dafür, dass man wieder zurück in die eigenen vier Wände kommen kann. Wer sich vorab informieren will, kann dies unter (02 02) 47 45 08 tun. Demnächst soll auch ein Online-Shop mit vielen interessanten Produkten zum Thema Einbruchsschutz zur Verfügung stehen.

Die Öffnungszeiten des Schlüsseldienst-Geschäfts sind derweil dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr. Nach vorheriger Terminabsprache steht Voorendt auch abseits dieser Zeiten gerne zur Verfügung. Mehr Infos auch onlione unter www.schluesseldienst-cronenberg.de.