Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.12.2020, 17.40 Uhr   |   Oliver Grundhoff   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„ida & paula“: Junge Goldschmiedekunst „made in Cronenberg“

Artikelfoto

Die Goldschmiedinnen Ida Wagner (li.) und Paula Schletter haben sich mit einem Schmuck-Geschäft an der Hauptstraße 6 in der Cronenberger Ortsmitte selbstständig gemacht. | Foto: Oliver Grundhoff

Wer auf der Suche nach einem ausgefallenen und besonders individuellen Geschenk ist, sollte mal bei „ida & paula goldschmiede“ vorbeischauen. Seit wenigen Wochen sind Ida Wagner und Paula Schletter mit ihrem Schmuck-Geschäft an der Hauptstraße 6 in der Ortsmitte präsent: In den ehemaligen Räumen vom „Immobilienfreund“ haben die beiden Goldschmiede-Meisterinnen ihre Werkstatt samt Showroom eingerichtet.

„Es war schon immer ein Traum von uns, eine eigene Werkstatt zu eröffnen“, erklärt Ida Wagner, die gerade erst ihre Prüfung zur Goldschmiedemeisterin bestanden hat. Die Jahre zuvor waren beide bei einem renommierten Goldschmied in Elberfeld tätig. „Ich mag besonders die Kombination aus Kunst und Handwerk“, erklärt Paula Schletter, welche die Verbindung von historischen Arbeitstechniken mit modernen Ideen bei der Gestaltung der Schmuckstücke fasziniert. Vor allem der Reiz, etwas Edles und Bleibendes herzustellen, was über Generationen weitergereicht wird, begeistert dabei die beiden Goldschmiedinnen.

Apropos Arbeit, in der Werkstatt von „ida & paula“ bietet sich nicht nur die Möglichkeit, den jungen Damen bei der Fertigung ihrer eigenen Kreationen über die Schulter zu schauen. Hier können Mann und Frau auch selbst Hand anlegen – bei zukünftigen Brautpaaren sind Ehering-Kurse sehr beliebt. Kein Wunder, denn schließlich bietet sich so die Möglichkeit, ganz besondere Eheringe zu entwerfen und selbst herzustellen. „Eheringe sind viel mehr als einfach ein Stück Metall, das man am Finger trägt, sondern haben eine sehr tiefe Bedeutung“, erklärt Paula Schletter die Idee, hinter den Kursen.  In ihrer Werkstatt bieten Ida Wagner und Paula Schletter die Möglichkeit, dem jeweiligen Partner den Ehering zu schmieden und auf diesem Weg auch der Liebe eine persönliche Form zu geben.

Abseits davon bieten Schletter und Wagner weitere Schmiede-Kurse an: „Nach einer vorherigen gemeinsamen Entwicklung des Wunsch-Entwurfs unterstützen wir den Prozess, die Idee in die Wirklichkeit umzusetzen“, beschreibt Ida Wagner den Ablauf der Kurse. Neben der Anfertigung von individuellem Schmuck nach Vorstellung der Kunden arbeiten die beiden Dörperinnen aber auch alten Schmuck um und auf. Und auch Reparaturen zählen zum Angebot der „ida & paula goldschmiede“. In jedem Fall lohnt es sich vorbeizuschauen, denn mittlerweile ist einiges an Schmuckstücken kreiert, das sich als ideales Weihnachtsgeschenk auch für die Dörper Gabentische empfiehlt.

Kontakt und Öffnungszeiten

Wer also eine ganz besondere Freude schenken will, ist dienstags, mittwochs und freitags von 9.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9.30 bis 16 Uhr und samstags von 9.30 bis 13 Uhr an der Hauptstraße 6 richtig. Weitere Infos bekommt man auch unter der Rufnummer (02 02) 57 49 09 53 oder online unter www.idaundpaula.de.