Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.05.2021, 14.33 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Mit der CW gewinnen: „Radeln für die Seele“ im Bergischen

Artikelfoto

Viadukte und Talsperren, Tunnel und Höhlen, Wälder und Bahntrassen – das Bergische Land ist reich an unvergesslich schönen Radfahr-Erlebnissen! Reinhold Weber hat für „Radeln für die Seele. Bergisches Land“ seine 15 Lieblingstouren mit Wohlfühlgarantie zusammengestellt. „Riechen, Schmecken, Tasten, Hören und Sehen: Das Bergische Land lädt zu Touren ein, die alle Sinne reizen“, schwärmt der Autor, „jede Tour ist auf ihre Art wunderbar entspannend“.

Webers Begeisterung zeigt sich auf jedem der zehn Rund- und fünf Streckenwege: Die Panorama-Touren locken mit grandiosen Weitblicken über das waldreiche Hügelland und in liebliche Täler, über Breckerfeld oder nach Lennep. Die Entschleunigungstouren zur Neyetalsperre, durchs Aggertal oder nach Leichlingen bieten viele Gelegenheiten, an besinnlichen Ruheorten zu verweilen. Auf die belebende Wirkung des Wassers setzen die Erfrischungstouren rund um Bergisch Gladbach, durchs Angerbachtal oder nach Dierunghausen.

Die Radausflüge führen über Viadukte, an leise plätschernden Bächen entlang, vorbei an verträumten Weihern und Teichen, durch idyllische Täler und Parks. Unterwegs warten kleine Städtchen und Dörfer mit malerischen Altstädten. Zu kleinen Pausen verlocken gemütliche Lokale am Wegesrand und Rastplätze im Grünen. Wer einen kulturellen Zwischenstopp einlegen möchte, hat eine große Auswahl, vom Bergischen Straßenbahnmuseum in der Kohlfurth über das Heimatmuseum Hückeswagen bis hin zum Röntgen-Museum in Remscheid.

Mit vielen Fotos, wichtigen Tipps und Übersichtskarten

Die Erholung vom stressigen Alltag beginnt nicht erst beim Radeln, sondern schon mit dem ersten Blick ins Buch. Großformatige Fotos und ein farbenfrohes Layout laden zum Schmökern ein und machen Lust, aufs Rad zu steigen und einer der zwischen 20 und 50 Kilometer langen Touren zu folgen. Das Rundum-sorglos-Paket enthält darüber hinaus Übersichtskarten und Streckenprofile sowie Tipps zur entspannten An- und Abreise – alle Touren sind mit der Bahn erreichbar. Dazu kommen Hinweise zur genussvollen Einkehr, oft mit Fokus auf heimische Produkte und zu Sehenswertem am Wegesrand.

„Radeln für die Seele. Bergisches Land“ ist unter ISBN 978-3-7700-2140-6 im Droste-Verlag erschienen und überall im Buchhandel erhältlich, unter anderem natürlich auch bei Nettesheim in Cronenberg. Das Buch von Reinhold Weber kostet 16,99 Euro, mehr Infos dazu gibt es hier.

Unter unseren Lesern vergeben wir 3 Exemplare. Diese werden unter allen verlost, die sich bis zum morgigen Montag, 3. Mai 2021, um 11 Uhr bei der CW unter verlosung @ cronenberger-woche.de melden (Namen, Telefonnummer und Stichwort nicht vergessen!) oder die am morgigen Montag, 3. Mai, in der Zeit von 11 bis 11.20 Uhr unter Telefon (02 02) 4 78 11 02 bei der CW anrufen. Stichwort: Radeln für die Seele