Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

01.06.2021, 17.42 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Auf Steinquadern „aufgebockt“: Unfall am Kreuz Theishahn

Artikelfoto

Auf eine Geduldsprobe wurden die Autofahrer am heutigen Dienstagnachmittag, 1. Juni 2021, am Kreuz Theishahn gestellt: Wegen eines Alleinunfalls auf der Hahnerberger Straße kam es hier ab 16. 40 Uhr zu Staus von und nach Cronenberg.

Ein Firmenfahrzeug war in Höhe der dortigen Shell-Tankstelle auf Steinquader am Bürgersteigrand geraten und hatte den VW quasi „aufgebockt“. Nach CW-Infos hatte der Fahrer niesen müssen, sodass er mit dem Fahrzeug aus der Spur geriet. Da der Airbag ausgelöst hatte, wurde der VW-Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr streute zwischenzeitlich ausgelaufene Betriebsmittel ab. Aktuell ist ein Unternehmen dabei, den VW abzuschleppen, der Verkehr auf der Hahnerberger Straße dürfte also in Kürze wieder ohne Behinderungen fließen.