06.06.2011, 08.46 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Feuerwehr: Kaum Probleme mit Blitz & Hagel

Artikelfoto

Keine größeren Schäden richtete das starke Gewitter mit Hagel und Starkregen am vergangenen Sonntag, 5. Juni, im CW-Land an. Die Freiwilligen Feuerwehren mussten gegen 17.40 Uhr lediglich an die Hastener Straße ausrücken, wo Rauchentwicklung nach einem Blitzeinschlag gemeldet wurde. Vor Ort entpuppte sich das angebliche Feuer jedoch als Fehlalarm.

Für das gesamte Stadtgebiet vermeldete die Berufsfeuerwehr zwischen 17 und 19 Uhr insgesamt 15 Einsätze in Folge von Starkregen und Blitzeinschlägen. Dreimal lösten Brandmeldeanlagen allerdings Fehlalarm aus. Bei den anderen Einsätzen waren Keller mit Wasser vollgelaufen. Die Einsätze konnten von den Feuerwehr-Kräften allesamt in kurzer Zeit abgearbeitet werden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.