08.06.2011, 10.37 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Südstadt: 30.000 Euro Schaden bei Lkw-Brand

Artikelfoto

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am heutigen Mittwochmorgen, 8. Juni, gegen 4 Uhr in der Straße „Im Ostersiepen“ unterhalb der Uni der Innenraum eines geparkten Kleintransporters in Brand. Die Feuerwehr konnte die Flammen zwar löschen, Führerhaus und Motorraum des neuwertigen VW-Transporters brannten jedoch komplett aus.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise an die Polizei unter Tel. 284-0

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.