21.06.2011, 07.46 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

“Unten ohne”: Barfuß durchs Gelpetal

Nicht auf Schusters Rappen, sondern auf ungewöhnliche, aber natürliche Weise geht eine Wanderung am 9. Juli durchs Gelpetal: Barfuß führt Burkhard Reinberg von der Station Natur und Umwelt aus auf einer speziellen Rundstrecke durch das Naturschutzgebiet – der Weg ohne Schuhe ist dabei das Ziel der ungewöhnlichen Tour.

Der Barfuß-Experte aus Hamm ist Buchautor des aktuellen Buches „BIGFOOT: Unten ohne durchs Leben – oder warum machen Schuhe blind?“ und erfahrener Barfuß-Läufer. Reinberg wird während der “Wanderung unten ohne” die biologisch richtige Geh-Technik vermitteln, wem das Geh-Erlebnis zu hautnah ist, darf natürlich zwischendurch seine Schuhe anziehen.

Start zu der Barfuß-Wanderung ist um 10 Uhr an der Jägerhofstraße 229. Anmeldungen (bitte mit Namen, Anschrift, E-Mail und Telefon) sind online an bsg@stadt.wuppertal.de möglich. Die Teilnahme kostet für Nichtmitglieder der BSG 15 Euro an der Tageskasse. Mehr Infos unter www.wuppertal.de/bsg

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.