Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.06.2011, 08.41 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Mit Pkw in Praxis-Schaufenster

Artikelfoto

Ob sie schneller “dran kommen” wollte – beim Ausparken fuhr eine Audi-Fahrerin am Freitagmorgen, 24. Juni, frontal in die Fensterfront einer Arztpraxis an der Hauptstraße. Die Pkw-Fahrerin fuhr ein Sicherheitsgeländer vor dem Schaufenster um, sodass das Fenster eingedrückt wurde. Zudem wurde der Heizkörper des Behandlungsraumes beschädigt.

Der Sachschaden lag nach ersten Schätzungen bei etwa 3.000 Euro.