24.06.2011, 08.41 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Mit Pkw in Praxis-Schaufenster

Artikelfoto

Ob sie schneller „dran kommen“ wollte – beim Ausparken fuhr eine Audi-Fahrerin am Freitagmorgen, 24. Juni, frontal in die Fensterfront einer Arztpraxis an der Hauptstraße. Die Pkw-Fahrerin fuhr ein Sicherheitsgeländer vor dem Schaufenster um, sodass das Fenster eingedrückt wurde. Zudem wurde der Heizkörper des Behandlungsraumes beschädigt.

Der Sachschaden lag nach ersten Schätzungen bei etwa 3.000 Euro.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.