Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.07.2011, 20.43 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Auf die Straße gelaufen: Kind schwer verletzt

Artikelfoto

Ein 6-jähriges Kind wurde am 12. Juli bei einem Unfall in der Südstadt verletzt. Das Mädchen war gegen 14.40 Uhr zwischen geparkten Autos auf die Straße “Kleeblatt” gelaufen, wo es vom Mazda einer 33-Jährigen erfasst wurde.

Die 6-Jährige wurde auf die Motorhaube geladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Das Mädchen wurde in eine Klinik gebracht, wo es wegen seiner erlittenen Verletzungen stationär verbleiben musste.