Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.08.2011, 11.23 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Südstadt: Arbeiten auf der Kronprinzenallee

"Schmuck" ist sie, die neue Hauptverwaltung der Barmenia in der Südstadt. Nun soll auch die Kronprinzenallee vor den drei Barmenia-Blöcken "aufgehübscht" werden.

"Schmuck" ist sie, die neue Hauptverwaltung der Barmenia in der Südstadt. Nun soll auch die Kronprinzenallee vor den drei Barmenia-Blöcken "aufgehübscht" werden.

Im unteren Bereich der Kronprinzenallee in der Südstadt müssen sich die Autofahrer in der kommenden Woche auf Verkehrsbehinderungen einstellen: Von der Einmündung Ronsdorfer Straße bis hinter die Zufahrten zur Barmenia-Hauptverwaltung werden vom 15. August bis zum 2. September unter anderem Fahrbahnerneuerungsarbeiten durchgeführt.

Wie bereits berichtet, will die Barmenia mit der Fahrbahninstandsetzung das Entree zu ihrem Stammsitz aufwerten. Die Straße war durch die Bauarbeiten für die mittlerweile fertig gestellte, neue Barmenia-Verwaltung in Mitleidenschaft gezogen worden. Insgesamt rund 115.000 Euro nimmt der Südstädter Versicherer dabei aber auch in die Hand, um auf der Allee zusätzlich Pflanzbeete anlegen zu lassen.

Mehr zu dem Vorhaben findet sich hier in unserem Archiv.