23.08.2011, 15.22 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Hockey-EM: Mit Beermann-Treffer ins Halbfinale

Artikelfoto

Die Cronenberger Hockey-Nationalspielerin Janine Beermann. - Archivfoto

Janine Beermann hatte mit ihrem Tor zum 2:0 Anteil am wichtigen deutschen 4:0 über Belgien.

Janine Beermann hatte mit ihrem Tor zum 2:0 Anteil am wichtigen deutschen 4:0 über Belgien.

Nach dem 0:2 gegen England stand die deutsche Hockey-Nationalmannschaft bei der Heim-EM in Mönchengladbach unter Druck: Im „Endspiel“ in der Gruppe B gegen Belgien hielten die Cronenbergerin Janine Beermann und ihr Team dem Druck stand: Am heutigen Dienstagnachmittag, 23. August, schlugen die Hockey-Adlerinnen den Rivalen um den Gruppenplatz 2 deutlich mit 4:0. Damit hat das Team von Michael Behrmann den Einzug ins Halbfinale in der Tasche.

Nachdem Maike Stockel Deutschland in der 29. Minute in Führung gebracht hatte, markierte die Cronenbergerin Janine Beermann in der 46. Minute das wichtige 2:0. Eileen Hoffmann (49.) und Janne Müller-Wieland (66.) jeweils nach Strafecken stellten schließlich den deutlichen 4:0-Endstand her.

England hatte zuvor mit einem 3:1 über Irland den Gruppenplatz 1 klar gemacht. Deutschland trifft nun im Semifinale am Donnerstag, 25. August (21 Uhr), auf den Sieger der Gruppe A. Dies wird wahrscheinlich Spanien sein, das im letzten Gruppenspiel gegen Aserbaidschan Favorit ist.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.