Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

31.08.2011, 09.58 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kisten-Hauptgewinn beim Brötchen-Kauf “abgestaubt”

Artikelfoto

Christine und Harald Stratmann sowie Mitarbeiter Thomas Kluft (li.) vom Autohaus Stratmann in Unterkirchen überreichten den "mobilen" Werkzeugkisten-Gewinn an Jens-Uwe Maahs (3.v.r.).

Eigentlich wollte Jens-Uwe Maahs im Cronenberger Backhaus nur Frühstücksbrötchen kaufen. Dazu legten ihm die Backhaus-Mitarbeiterinnen, ganz charmant selbstverständlich, auch den Kauf von Werkzeugkisten-Losen ans Herz und so verließ Jens-Uwe Maahs die Bäckerei an der Hauptstraße mit zehn Brötchen und zehn Losen.

Die Brötchen waren knusprig und die Lose ziemlich gewinnträchtig: Immerhin die Hälfte waren Gewinne, eines der davon sogar der 2. Hauptpreis bei der diesjährigen Kisten-Tombola. Und diesen löste Jens-Uwe Maahs am vergangenen Wochenende ein: Im Unterkirchener Autohauses Stratmann, das den Preis sponserte, erhielt Jens-Uwe Maahs die Schlüssel für einen vollgetankten Seat Ibiza Style. Obendrauf gab’s noch zwei Eintrittskarten für die Bundesgartenschau, fertig war der Kisten-Gewinn: Per Gratis-Auto übers Wochenende nach Koblenz zur BUGA.

Für Jens-Uwe Maahs ein Volltreffer: “Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet”, freute sich der 41-Jährige, als ihm Christine und Harald Stratmann den Ibiza-Schlüssel und die BUGA-Karten überreichten: “Ich bin sonst nicht so sehr der Glückspilz.” Insofern ist für Jens-Uwe Maahs bereits jetzt klar, was er im Sommer 2013 zu den Brötchen im Backhaus kaufen wird: Werkzeugktisen-Lose!