Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.11.2011, 14.31 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Ulrike Beyer: Zauberhafte Weihnachtsgrüße aus dem Dorpe

Artikelfoto

Der Leo-Club war etwas spät dran, aber hier sind sie nun, die ersten Gewinnnummern des aktuellen Leo-Adventskalenders:

So schön kann der Winter nur in Wuppertal sein! - Auch das Titelbild des neuen Leo-Adventskalenders stammt von der Küllenhahner Malerin Ulrike Beyer.

So schön kann der Winter nur in Wuppertal sein! - Auch das Titelbild des neuen Leo-Adventskalenders stammt von der Küllenhahner Malerin Ulrike Beyer.

Ihre jeweiligen Weihnachtskarten zählen seit Jahren zuverlässig zu den schönsten Möglichkeiten, Grüße mit kunstvollem Wuppertal-Kolorit zu versenden: Ob die Historische Stadthalle, die Laurentiuskirche oder die Villa Eller auf der Hardt – die weihnachtlichen Aquarell-Motive der Küllenhahner Malerin Ulrike Beyer zeichnen sich nicht nur durch künstlerische Qualität, sondern auch durch eine geradezu anheimelnde Wärme aus.

Aktuelles Beispiel dafür ist das Titelbild des beliebten Leo-Adventskalenders – die winterliche Szene der Schwebebahn-Station Landgericht stammt aus dem Pinsel von Ulrike Beyer. Das ist jedoch nicht das neuste Wuppertal-Motiv der Küllenhahnerin, denn das zeigt vielmehr den erleuchteten Kaiserwagen, der in sanftem Schneetreiben durch das verschneite Wupper-Tal schwebt (siehe Galerie). Aber auch für alle, die lieber Grüße mit „Cronenberg-Flair“ durch den Schnee schicken möchten, hat Ulrike Beyer ein Karten-Motiv geschaffen: eine Tram der Bergischen Museumsbahn (siehe Galerie), die durch das abendliche, tief verschneite Kaltenbachtal bimmelt – so schön kann der Winter sein!

Erhältlich sind die Karten von Ulrike Beyer in Cronenberg bei der Buchhandlung Nettesheim und bei Blumen Balewski sowie im Von der Heydt-Museum, dem Info-Zentrum Döppersberg und bei vielen Buchhandlungen. Übrigens: Bei Blumen Balewski an der Küllenhahner Straße 225 sind aktuell auch eine ganze Reihe von Aquarellen von Ulrike Beyer ausgestellt und zu kaufen!